BRENNST DU FÜR DAS, WAS DU TUST?

Alles gut geplant und durchorganisiert? Leider verlieren wir uns oft in gehetzt sein, Stress, Druck, Anforderung, Zielen, Plänen, Strategien, Zahlen.

BURN, BABY, BURN!

Am 28.4.2019 hat in München der erste „Find your Fire“ Workshop stattgefunden. Tamara von vollkommunikativ und Nini von Detailors Studio haben mit diesem Workshop Konzept etwas vollkommen einzigartiges im gesamten deutschsprachigen Raum entworfen: Eine Collaboration aus Coaching und Lettering – eine Verbindung aus Motivations-, Business- und Happiness Coach und Art Director. Und ich kann euch sagen: ES WAR GROSSARTIG!

VON DER IDEE ZUM UMSETZEN

In meinen Teambuildung- oder Motivationsworkshops verwende ich ja bereits seit einigen Jahren neue Tools, um auch die rechte Gehirnhälfte zu befeuern. Dazu später mehr. Die rechte Hemisphäre ist immerhin das Zentrum für Kreativität, spielen, Neugier, Spontanität, Kunst, Intuition und Emotion.

In meinen Ausbildungen habe ich natürlich die klassischen, praktischen Tools gelernt: Seile, Bälle, Stäbe, Einbezug der Natur.

Das klappt nicht immer – da braucht es auch die räumlichen Voraussetzungen, die Menschen müssen was damit anfangen können und außerdem sind es meiner Meinung nach, nicht immer die passendsten Tools – je nach Thema.

Und: Viele kennen es schon und wollen endlich mal was Neues – dieses Feedback habe ich auch in München wieder zum Thema klassische Tools bekommen.

LETTER-WAS?

Was ich schon vor einigen Jahren begonnen habe: Ich schreibe mit meinen Workshop-TeilnehmerInnen. Hierzu gibt es mehrere Kreativitätstechniken, die ich euch in einem weiteren Artikel gerne mal erzählen kann.

Ich schreibe mit den Teilnehmern aber auch in „Schönschrift“: Brushlettering, Handlettering und so weiter. Ganz viel davon findet ihr auf meinem Instagram-Account.

(Immer auch sehr lustig, wenn Männer plötzlich zum bewussten Schönschreiben motiviert werden, speziell mit dem Brushpen! 😉 )

BETTER TOGETHER!

Naheliegend war es da, dass Nini und ich die Idee hatten: „Machen wir es noch größer, lass uns mal gemeinsam probieren – ich mach den einen Teil, du den anderen! – Klassische Lettering-Anfänger-Kurse gibt es mittlerweile glücklicherweise schon ausreichend am Markt, klassische Coaching- und Motivationsworkshops auch! Verbinden wir es gemeinsam!“

Gesagt – getan! à Ziel gesetzt, Maßnahmen geplant, getan!

WAS DANN PASSIERTE:

Das erste Resumee kann ich nun auch schon präsentieren – das war übrigens auch das einzige negative Feedback, das wir von unseren ersten Teilnehmerinnen bekommen haben – die Zeit war wie immer zu kurz!

Wer kennt es nicht? Wir hätten mindestens noch ein bis zwei Stunden weitermachen können!

Die Stimmung war super! Wir waren alle richtig im Flow! Großartig!

Flow-state-of-mind: Das ist übrigens auch ein Teilbereich, der beim Workshop gelehrt wird!

Nur wenn Anforderungen und Fähigkeiten im absoluten Einklang miteinander sind, kann ein Flow-Zustand entstehen. Nur so kann Glücksempfinden, Hochmotivation und Leidenschaft für die Tätigkeit entstehen. Und das sowohl für berufliche Belange, als auch im Privatleben.

Schließlich ging es ja darum sein wahres Feuer, seine Passion, wieder zu entdecken, neu zu entfachen oder überhaupt erst so richtig zu finden!

ALS DAS FEUER ENTFACHT WURDE:

Welch tolle Geschichten und Frauen hatten wir da an diesem Wochenende! Welch geniale Fortschritte und Entwicklungen durften da entstehen! Welch interessante Blockaden haben die Teilnehmerinnen entdeckt und können sie jetzt angehen und überlisten oder ausmerzen!

WOW – Chapeau Ladies! Ihr seid großartig!

WARUM DAS ALLES ÜBERHAUPT?

Aber noch mal zurück zur rechten Gehirnhälfte und warum ich sie für die Workshop-Teilnehmerinnen (und am liebsten für die ganze Welt) befeuern will!

Nur wenn beide Hemisphären, also beide Gehirnhälften, optimal vernetzt und synchronisiert sind  – und zwar nahezu permanent – kann der Mensch sein Potential vollkommen nutzen und enftalten und sein wahres Feuer leben!

Bei besonders erfolgreichen Menschen – beruflich wie privat (Erfolg definiert immerhin jede Person für sich selbst) kommunizieren laut Neurowissenschaft die linke und rechte Gehirnhälfte optimal miteinander: Systematisches Denken und  Emotion/Intuition spielen perfekt zusammen.

Als Kinder lernen wir besonders leicht, wenn uns etwas Spaß macht!

Als Erwachsene auch! Ja! No na!

Wenn eine positive Emotion dabei ist, wenn es aus der intrinsischen Motivation kommt (sehr einfach gesagt: Die selbstgesteuerte, emotionale Motivation. Dazu wird es einen gesonderten Artikel geben.), dann fühlen wir uns glücklicher, bewältigen wir leichter unsere Aufgaben und können besser unser wahres Potential ausleben – unser Feuer! Unsere Leidenschaft!

MUSS DER VERSTAND SIEGEN?

Im Laufe des Erwachsen-werdens verlieren wir jedoch in sehr vielen Tätigkeiten diesen Zugang. Wir gehen rational an die Dinge heran! Die Motivatoren sind sachlicher und materieller Natur. Wir müssen schließlich unseren Lebensunterhalt verdienen.

Sport wird wegen der Kilos auf der Waage gemacht, nicht weil man fit und gesund sein will.

Beziehungen werden aufrechterhalten, weil schließlich Kinder im Spiel sind oder gemeinsame Investitionen getätigt wurden, nicht weil man den Partner irgendwann geliebt hat, stetig gemeinsam gewachsen ist, sich verändert hat und jetzt auch daran weiterarbeiten könnte.

Berufliche Beziehungen werden aufrechterhalten, weil das Finanzielle „passt“, das Aufgabengebiet gut funktioniert, vielleicht Prestige im Spiel steht.

Lauter rationale Entscheidungen!

WO BLEIBT DIE LEIDENSCHAFT?

Wo bleibt die Emotion? Wo bleibt die Passion?

Irgendwann funktionieren wir nur mehr!

Irgendwann verlieren wir vielleicht sogar die Freude an den Dingen/Personen/Jobs!

Irgendwann passt alles gar nicht mehr zu dem Ich, das sich täglich in den Spiegel blickt!

Und von draußen kommt dann noch das schneller / höher / stärker!

Wir verlieren uns in gehetzt sein, Stress, Druck, Anforderung, Zielen, Plänen, Strategien, Zahlen.

Explosion in der linken Gehirnhälfte – oder Burn out! Ausgebrannt!

Zu viel Feuer im linken Oberstübchen! Was nicht heißt, dass die rechte nicht involviert ist: Ganz im Gegenteil! Traurig sein, wütend sein, müde sein, nicht mehr wollen, können, schaffen …

Kein positives, im Einklang schwingen der beiden Gehirnhälften.

JEDER TRÄGT DAS PONTENTIAL IN SICH!

Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich am Wochenende sehen durfte, dass sich die Workshop-Teilnehmerinnen an diesem bunten Strauß an Selbst-Coaching-Übungen, die ich gelehrt habe, bedient haben und diese für sich genutzt haben!

Teilweise wurde alleine gearbeitet, Teile werden erst zuhause umgesetzt und Vieles haben wir miteinander vor Ort geübt.

Was als Feedback kam: Jede Teilnehmerin hat sich mindestens eine Technik mitgenommen, die ihr Leben bereits schon an diesem Workshop-Tag zum absolut Positiven verändert hat!

UND WIR HABEN VIEL GELACHT!

Das ist für mich auch immer eine der schönsten Entwicklungen! Wenn wir miteinander lachen können!

Das steht auch auf meiner Energie-Liste! Lachen lädt meine Akkus auf.

Lachen voller Freude und Spaß lädt die Akkus aller Menschen auf! Das haben wir getan! Großartig!

UNSERE STEINE IM RUCKSACK:

Immer wieder kommen natürlich auch mal schwere Themen, immer wieder gibt es herausfordernde Situationen – auch im Workshop entdeckten die Teilnehmerinnen diese sogenannten Steine im Rucksack.

Aber es gab auch dafür genügend Raum. Für die Person, die darüber sprechen wollte, es zu erforschen, zu klären und zu bearbeiten.

… und vielleicht sogar schon ein Stück weit zu lösen! An diesem Tag! 

SIND WIR NICHT ALLE EIN BISSCHEN BANANE?

Was mich besonders freut, ist das Feedback einiger Teilnehmerinnen, dass es für sie sehr schön war zu sehen, dass es den anderen Frauen in manchen Situationen ganz gleich oder ähnlich geht.

Dass man gar nicht so allein ist mit seinem Problem.

Dass wir alle mit ähnlichen Blockaden, Glaubenssätzen, Zweifeln, Ängsten und Herausforderungen zu kämpfen haben!

Dass selbst die vermeintlich selbstbewussteste Person – wie man glaubt – große Zweifel mit sich herumschleppt und diese jetzt endlich in Angriff nehmen will oder bereits stetig daran arbeitet!

All das und noch viel mehr – ich könnte jetzt wohl noch Stunden weiter schwärmen – durften Nini und ich am Wochenende mit diesen tollen Ladies erleben, erarbeiten und gemeinsam unser Feuer entfachen!

LADIES, IHR SEID GROSSARTIG!

3-2-1 SUPER POWER PUR!

BE A VOICE – NOT AN ECHO!

Wie ich es auch schon in meinem Slogan sage: Ladies, erhebt eure Stimme! Tragt eure Message und euer Potential raus in die Welt! Lebt es!

Alle von euch – jede Einzelne, ist einzigartig! Ihr müsst nicht Jemandes Abklatsch sein, ihr müsst nicht Dinge der anderen kopieren! Macht euer eigenes Ding! Findet Wege und Motivatoren auf eurem Weg und tragt euer Feuer raus in die Welt!

ICH BIN SEHR DANKBAR!

Ich sage Danke: An alle wunderbaren Teilnehmerinnen, die dabei waren und freue mich auf alle wunderbaren Ladies, die ich noch kennenlernen darf!

Ich sage auch Danke an Nini: Es war und wird ein Feuerwerk mit dir gemeinsam zu arbeiten!

Ein absolut feuriges Danke, gilt auch meinen und unseren Sponsoren und Workshop-Partnern, die uns großzügig mit Material für die Goodie Bags ausgestattet haben, damit unsere Teilnehmerinnen vor Ort kreativ arbeiten und zu Hause gleich weitermachen können oder uns mit Material für die Kreativtische versorgt haben!

WIE GEHT ES WEITER?

Ich freue mich schon auf den nächsten Find your fire Workshop am Samstag, dem 25. Mai 2019 in Wien mit den nächsten wunderbaren Ladies, die ihr Feuer so richtig zum Brodeln bringen wollen!

Wenn du keine News, Motivationstipps oder Workshop-Termine verpassen möchtest, dann trag dich doch in meine Newsletter-Liste ein.

Deine Daten sind bei mir sicher und du bekommst garantiert keinen Spam – GOOD VIBES only!

EINES NOCH – BIG SECRET

Und eines kann ich euch jetzt schon verraten: Das, was ich für den Herbst auf meinem Visionboard stehen habe und was ich für euch im Hintergrund schon plane, wird megatoll und nun definitiv weiter umgesetzt!

Das vergangene Wochenende hat es mir wieder deutlich gezeigt:

Ich brenne für das, was ich mache!

Und ich freue mich so sehr, dass ich diese großartige Gabe in mir trage, auch in anderen Menschen das Feuer zu entfachen und sie dabei zu begleiten, ihr wahres Potential zu entfalten!
Trag dich bitte in den Newsletter ein, damit du nichts verpasst!

Und einstweilen wünsche ich euch jetzt einen hochmotivierten, wunderschönen Tag!

Zieht euch die Gummistiefel an, tanzt im Regen und hüpft in die Pfützen – so wie früher als Kind!

Ganz liebe Grüße,
T
amara

 

PS: Für den Fall, dass dir das heute noch niemand gesagt hat, möchte ich hier an dieser Stelle die Gelegenheit wahrnehmen und es dir jetzt sagen: DU BIST GROSSARTIG! Vergiss das nie!

Ich glaube daran, dass du das für dich Beste verdienst! Ich bin davon überzeugt, dass es jeder Mensch verdient hat glücklich zu sein! Wenn du die Art deines Denkens zum Positiven veränderst, dann veränderst du auch deine Art des Lebens zum Positiven.

PPS: Wenn du mir einen Kommentar hinterlassen willst oder Fragen hast, freue ich mich sehr! Melde dich!

12 Comments

  1. Veröffentlich von Semikolon am 7. Mai 2019 um 15:10

    Liebe Tamara, liebe Nini,
    mit so viel Freude haben wir mitverfolgen dürfen, wie ihr einen grandiosen Workshop mit so viel Input ausarbeitet und dann schließlich am Wochenende euren ersten „FindYourFire“ Kurs gebt. ❤️
    Wir haben definitiv Feuer gefangen und sind so froh, mit Semikolon Partner von eurem Workshop zu sein! Macht weiter so, ganz liebe Grüße aus dem Norden
    Anna von Semikolon

    • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 13. Mai 2019 um 9:26

      Liebe Anna,
      vielen Dank für deine lieben Worte und das tolle Feedback! So toll, dass auch ihr Feuer gefangen habt und ein so toller Partner seid! DANKE ❤️ Wir freuen uns schon auf viele, neue und tolle Kooperationsideen!
      Ganz liebe Grüße in den Norden an das ganze Team,
      Tamara

  2. Veröffentlich von karinmarkers am 5. Mai 2019 um 9:53

    Hallo Tamara, das ist eine geniale Idee! Wir arbeiten mit Leidenschaft aber unser Potenzial entwickelt sich erst, wenn wir von unseren Kunden eine Rückmeldung erhalten und wenn die Nutzer „brennen“, werden uns diese Emotionen ebenfalls vermittelt – nur Leidenschaft gibt so viel Energie, um Neues zu schaffen. Wir freuen uns, dass wir Teil Ihrer Gemeinschaft sein können und bedanken uns für das Vertrauen!

    • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 5. Mai 2019 um 10:01

      Lieber Sylwester,
      Danke für dein schönes Feedback! Ich freue mich besonders, wenn auch noch relativ junge Brands am Markt dieses Potential sehen und für Kooperationen brennen! Vielen Dank nochmals für eure bisherige Unterstützung! Ich hoffe, dass da noch großartige und einzigartige Ideen miteinander entstehen können! #bettertogether Liebe Grüße, Tamara

  3. Veröffentlich von Klaus Rieger am 3. Mai 2019 um 10:06

    Hallo Tamara, ich finde es super dass wir mit unseren COPIC Markern ein Teil dieser Erfolgs Story sind! Ich freue mich schon auf die Reaktionen aus deinem nächsten Workshop. Liebe Grüße, Klaus

    • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 3. Mai 2019 um 10:36

      Lieber Klaus,
      ich freue mich auch! Vielen Dank nochmals für eure bisherige und weitere Unterstützung! COPIC ist halt auch eben eine totale ❤️Lovebrand! Liebe Grüße, Tamara

  4. Veröffentlich von Caro am 1. Mai 2019 um 9:08

    Es war ein ganz wunderbarer Workshop mit tollen Teilnehmern. Die Zeit verging wie im Flug und wir hätten vermutlich problemlos ein ganzes Wochenende verbringen können. Ich gehe mit viel Motivation und neuen Sichtweisen aus dem „kreativen Coaching“ und habe für mich erkannt, dass meine zwei parallel laufenden Traumjobs als Mama und Kreative sich nicht im Weg stehen, sondern sich gegenseitig „befeuern“.
    Wer sich selbst was Gutes tun will, sollte sich von Nini und Tamara einen Tag lang begleiten lassen. Zwei tolle Frauen „on fire“ ;o)

    • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 1. Mai 2019 um 18:06

      Caro, ich hab schon wieder Gänsehaut! Danke dir <3 Soooo toll und ich bin so on fire, dass sich an diesem Tag für dich so eine wunderbare Erkenntnis entzündet hat! Und ich weiß, dass sich mit dieser neuen Energie noch so viele wunderbare, neue Projekte bei dir auftun werden! Das Brainstorming, das entstehen durfte, da lag schon so enorm viel Potential drin! Immer dann, wenn es wieder mal herausfordernd werden sollte - und das wird es bei zwei parallel laufenden Traumjobs von uns Mompreneurs oft (i feel you) - nimm dir doch einfach deinen Mojo zur Hand und hol dir die Energien von diesem Sonntag wieder ins Bewusst-Sein! Dicke Umarmung!

      • Veröffentlich von Elisabeth am 2. Mai 2019 um 16:26

        Was soll ich sagen!? Ich bin mit neutralen Erwartungen gekommen und mit Überzeugung gegangen, und zwar mit der Überzeugung, dass ich alles schaffen kann. Mit Fokus und Flow und natürlich dem lodernden Feuer. Ich bin normal „Coaching-Kursen“ sehr skeptisch gegenüber, aber bei euch habe ich wirklich einfache und trotzdem äußerst wirkungsvolle Mechanismen gelernt um mir selber nicht dauernd im Weg zu stehen. Seit dem Workshop, habe ich wieder mehr Ordnung im Kopf und ich habe, für fast jede (mögliche) Krise ein praktikables Werkzeug zur Verfügung. Also noch einmal vielen herzlichen Dank für eure Energie und Tipps & Tricks! Sharing is caring! ❤️❤️

        • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 3. Mai 2019 um 9:49

          Liebe Elisabeth ❤️,
          deinen Lachkrampf zur Technik der paradoxen Fragen werde ich in meinem ganzen Leben nicht mehr vergessen ❤️ Fantastisch! Danke dir für dein wundervolles Feedback und ich freu mich wie narrisch (wie wir Österreicher sagen würden), dass du so viel Wertvolles für dich mitnehmen konntest! Ich bin echt voll stolz auf uns alle, wie wir an diesem Sonntag das Feuer zum Lodern gebracht haben 🙂
          Besonders interessant finde ich, dass du vorher „Coaching-Kursen“ sehr skeptisch gegenüber warst – hast du schon mal schlechte Erfahrungen gemacht?
          Ich drück dich und freue mich, dass du uns auch auf Instagram an deinem Feuer teilhaben lässt! #bettertogether !!
          Alles Liebe Tamara

  5. Veröffentlich von Hannelotte am 30. April 2019 um 23:49

    Und es lodert weiter 🙂 Danke für diesen coolen – nein – feurigen Tag in München! Statt Walpurgisnacht auf dem Brocken heute Abend an meinem Büchlein gefeilt – und wieder im Flow 🙂
    Macht unbedingt weiter, tolles Team und tolle Gruppe. Bis hoffentlich bald! Beijinhos!

    • Veröffentlich von Tamara Zulechner am 1. Mai 2019 um 18:00

      Ach Lotte! Vielen Dank für deinen lieben Kommentar <3 Und welch Ehre, dass du die Walpurgisnacht mit Büchlein-Ritual gemacht hast! Bei mir war es dieses Jahr ein Badewannen-Akku-Flow-Ritual mit Mini-Räucherung 😉 (Du verstehtst den Insider 😉 Bis hoffentlich ganz bald! Fühl dich gedrückt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





DIE NÄCHSTEN WORKSHOPS

Abonnier den Push it! Motivations-Newsletter

Regelmäßig Motivation und GoodVibes direkt in deine Mailbox.

No Spam – GOOD VIBES only.

Newsletter Anmeldung

Versäume keine News und Infos mehr und abonnier jetzt gleich den vollkomunikativ Push it! Newsletter!

Regelmäßig Motivation und GoodVibes direkt in deine Mailbox.
No Spam – GOOD VIBES only.